Skip to main content

Buggytest.info

Peg Perego Buggy

Peg Perego Buggy steht für italienisches Design und hohe Konstruktionsqualität.
Wer bei dem Kinderwagen für den Nachwuchs Wert auf Benutzerfreundlichkeit, einen hohen Qualitätsstandard und viel Sicherheit legt, ist mit einem Buggy von Peg Perego gut beraten. Der italienische Hersteller bietet einige hochwertige Modelle dieser wendigen Kinderwagenkategorie an, die in Sachen Bedienkomfort und Konstruktionssorgfalt hohe Ansprüche erfüllen.

Preis-Leistungssieger Peg Perego Buggy Lite Classico

ab 289,96 € 299,96 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnsehen

Über Peg Perego

Die im italienischen Arcore ansässige und von Guiseppe Perego gegründete Firma Peg Perego stellt seit 1949 vor allem Kinderwagen, Autokindersitze und Kindermöbel her. Heute ist sie in Deutschland und der deutschsprachigen Schweiz flächendeckend vertreten. Im Laufe der Jahre hat Peg Perego sein Produktsortiment verfeinert und ausgeweitet. So sind heute nicht nur hochentwickelte Kinderwagensysteme mit Switchfunktionen, Buggys, Mehrlingswagen, Autokindersitze und Hochstühle erhältlich. Zusätzlich bietet der Hersteller auch eine ganze Reihe an passendem Zubehör für unterwegs und zu Hause an. Produziert werden die Produkte von Peg Perego in Italien und teilweise auch in Kanada, den USA und Brasilien.

Preis-Leistungssieger
Peg Perego Buggy Lite Classico

ab 289,96 € 299,96 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsAnsehen
Peg Perego Buggy Mini Classico

ab 153,33 € 189,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Ansehen
Peg Perego Buggy Aria Completo

290,20 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Ansehen
Peg Perego Zwillingsbuggy Aria Shopper Twin

275,96 € 369,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Ansehen

Der Peg Perego Buggy

Peg Perego Buggy

© Amazon.de

Die insgesamt 7 erhältlichen Modelle der Kategorie Peg Perego Buggy zeichnen sich durch eine moderne Optik, durch Leichtgewichtigkeit und qualitätsvolle Konstruktionselemente aus. Diese versprechen eine reibungslose Nutzung und Langlebigkeit. Alle Modelle sind mit soliden Rädersystemen ausgestattet: Die kugelgelagerten Räder sind zumeist Doppelräder mit Teleskopfederung und können vorn wahlweise festgestellt oder im Schwenkmodus belassen werden. Die stabile Bauweise erlaubt bei den meisten Modellen eine hohe Gewichtsbelastung von bis zu insgesamt 40 kg auf Sitzfläche, Trittbrett und Netzkorb. Das Gestänge ist jeweils aus leichtem und trotzdem stabilem Aluminium gefertigt. Das sorgt für ein angenehm geringes Eigengewicht und ein leichtes Manövrieren. Die Buggys sind jeweils mit einfach zu bedienenden Klappsystemen auf ein handliches Format reduzierbar für einen einfachen Transport im Auto. Die Schiebeachse ist stufenweise in der Länge verstellbar für eine individuelle Höhenanpassung. Ebenso kann der Sitz an der Rückenlehne in mehreren Stufen geneigt werden für eine steilere oder flacherer Sitzposition bis hin zur völligen Liegeposition. Der Frontbügel lässt sich bei allen Modellen seitlich aufklappen, damit Kleinkinder leicht selber ein- und aussteigen können. 5-Punkt-Sicherheitsgurte erlauben viel Bewegungsfreiheit bei sicherer Sitzposition.

Die besonderen Merkmale der einzelnen Modelle

Wer einen besonders großzügig ausgestatteten Buggy für die Stadt anvisiert, ist zum Beispiel mit dem Aria Shopper gut beraten. Seine kompakte Bauweise, der ergonomisch geformte Schiebegriff und der große Netzkorb machen die Nutzung für längeres Unterwegssein besonders komfortabel. Ein etwas sportlicheres Modell ist der Book Cross, der auf drei Rädern steht und dadurch besonders wendig ist. Funktional, schlank, stabil und besonders leicht ist der Pliko Mini mit 5,7 kg Eigengewicht und hoher Belastbarkeit von 20 kg auf der Sitzfläche.