Skip to main content

Buggytest.info

Koelstra Buggy

Ein Koelstra Buggy von Anfang an

Koelstra Buggys begleiten junge Familien über einen langen Zeitraum, denn fast jeder Koelstra Buggy lässt sich mit einer Babytragetasche ergänzen. Buggys von Koelstra lassen sind leicht zusammenklappbar und sehr wendig. Wahlweise sind die Modelle als Zwillingsbuggy, wie der Simba Twin T4, erhältlich.

Qualität aus den Niederlanden

Koelstra Buggy

© Amazon.de

Ein Buggy von Koelstra ist bis ins kleinste Detail durchdacht und steht für einen hohen Komfort. Breits in der dritten Generation wird der Hersteller für Kinderwagen, Hochstühle, Babywippen und Reisebetten familiengeführt. Alle hergestellten Produkte passen zueinander. Die Buggys von Koelstra haben durch jahrelange Erfahrung und Knowhow eine komfortable Ausstattung. Mit einem leichten und dennoch robusten Fahrgestell bewältigt ein Buggy von Koelstra asphaltierte Straßen und unebenes Gelände. Die Sitzfläche ist gepolstert und die Lehne mehrfach verstellbar. Bei einigen Modellen lässt sich die Rückenlehne gemeinsam mit der Fußstütze bis zur Schlafstellung verstellen. Serienmäßig ist ein Koelstra Buggy mit einem 5-Punkt Sicherheitsgurt mit Schulterpolstern ausgestattet. Ein Sicherheitsbügel ist als Zubehör erhältlich. Die Schiebestange ist in zwei Griffe geteilt, sodass sich der Buggy auch einhändig schieben lässt. Ein pflegeleichter Bezug in schönen Farben ergänzt die Ausstattung

Preis- / Leistungssieger
Knorr Zwillingsbuggy Side by Side

ab 108,27 € 185,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Ansehen
Knorr Buggy Joggy S

ab 95,47 € 159,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Ansehen
Knorr Buggy Streeter

ab 116,51 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details Ansehen
Knorr Buggy Commo

ab 60,77 € 60,79 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Detailsansehen

Die Simba- Buggy Modelle

Diese Buggys sind oft schon ab der Geburt, sonst ab einem Alter von sechs Monaten, für den Transport des Nachwuchses geeignet. Mit einem Adapter lässt sich eine Baby Tragetasche oder die Maxi Cosi Babyschale auf das Gestell des Buggys montierten. Die Simba Modelle T3 aus dem Jahr 2014 und T4 aus dem Jahr 2015 überzeugen mit einem gefederten Fahrgesell, automatisch feststellbaren Schwenkrädern und einem Gewicht von nur 6,5 kg. Der Sitz ist mehrfach und in Kombination mit der Fußstütze bis zur Liegeposition verstellbar. Der Buggy Koelstra Simba hat ein überdimensionales Verdeck, das vor Sonne und Regen schützt. Es lässt sich geräuschlos verstellen. Durch ein Fenster im Verdeckt ist der Sichtkontakt zwischen Kind und Eltern gewährleistet. Das Klappmaß liegt bei 106 x 26 x 22 cm. Ein Koelstra Buggy Simba ist nicht nur sehr leicht. Er wird ganz simpel nach dem Regenschirm-Prinzip zusammen- und auseinander geklappt.

Simba Zwillingsbuggys

Beide Kinder werden im Zwillingsbuggy nebeneinander transportiert. Die Sitze sind separat einstellbar und besitzen jeweils ein eignes Verdeck und zwei Einkaufskörbe. Der Zwillingsbuggy eignet sich schon ab der Geburt für Zwillinge oder für Kinder unterschiedlichen Alters. In der Schlafstellung lassen sich die Fußstützen komplett horizontal einstellen. Der Zwillingsbuggy ist 74 cm breit und passt damit gut durch jede Tür. Auch dieser Koelstra Buggy wird nach dem Regenschirmprinzip zusammengeklappt.