Skip to main content

Buggytest.info

Fußsack Buggy

Nützliches Zubehör: der Fußsack für den Buggy

Fußsack Buggy gesucht? Der Buggy hat ja gewisse Vorzüge, einem herkömmlichen Kinderwagen gegenüber. Aber in der kalten Jahreszeit sitzt ein Kind in ihm nicht gerade vor Kälte geschützt. Wer aber auch im Winter nicht auf seinen Buggy verzichten möchte oder kann, sollte über die Anschaffung eines praktischen und schützenden Fußsackes nachdenken. Diese gibt es in vielen Ausführungen und können je nachdem entweder gefüttert für den Gebrauch im Winter oder als Sommerfußsack auch ungefüttert sein.

Der Fußsack für den Buggy

Fußsack Buggy

© Amazon.de

Es gibt eine Vielzahl von Anbietern und dementsprechend auch unzählige Modelle von Fußsäcken, die sich für den Einsatz im Buggy eignen. Unerfahrene Eltern können da schnell mal den Überblick verlieren. Aber braucht man überhaupt einen Fußsack oder reicht es nicht, wenn ich mein Kind im Schneeanzug in den Buggy setze? Immerhin erspare ich mir so zusätzliche Kosten und die Fummelei, um den Fußsack am Buggy zu befestigen. Ganz geschweige von dem Ärger, wenn er verrutscht und mein Kind dann nicht richtig im Buggy sitzen kann. Zugegeben, ein Fußsack kann Schwierigkeiten bereiten, wenn er nicht richtig befestigt wird, aber dennoch ist er dem Schneeanzug an kalten Tagen vorzuziehen. Er ist ein hervorragender Kälteschutz an eisigen Tagen und schützt auch an Stellen, an denen der Schneeanzug nicht mehr ausreicht. Wie zum Beispiel an den Fußgelenken und Füßen. Daher begeistert ein Fußsack nicht nur die Großen, sondern auch die Kleinen bei Ausflügen in der kalten Jahreszeit. Denn er ist einfach bequemer und Ihr Kind kann sich schön hineinkuscheln.

Wie befestigt man einen Fußsack fachgerecht am Buggy?

Damit der Fußsack während des Gebrauches nicht verrutschen kann, verfügen fast alle hochwertigen Modelle über spezielle Gurtschlitze an den Seiten und im Rückenteil. Durch diese wird der Gurt gezogen. So kann Ihr Kind im Buggy sowohl sicher als auch schön warm sitzen. Eine zusätzliche sogenannte Antirutschmatte am Rückenteil und die Möglichkeit, zum Beispiel den Latz an dem rückwärtigen Gestell zu fixieren, verhindern das Wegrutschen von Fußsack und Kind. Auch wenn es einmal über Stock und Stein geht oder Ihr Kind ein kleiner Zappelphilipp ist.

Fazit

Ein Fußsack ist eine gute Möglichkeit, Ihr Kind sicher und warm durch die kalten Tage zu bringen. Die Montage geht schnell von der Hand und Ihr Kind wird sich in einem Fußsack sicher und geborgen fühlen.